DSJ09876.jpg

ÜBER MICH

...nach über zehn eintönigen Jahren als gelernter Maschinenbautechniker in verschiedenen Firmen und Positionen in der Produktion, habe ich beschlossen, meiner Liebe zu Tieren beruflich nachzugehen.

Also habe ich einige Hufkurse bei DI Sonja Appelt besucht und mit dem Hufstudium bei der ÖGH begonnen. Dass man als Hufpfleger nie zu 100% ausgelernt ist und sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen muss, fördert meine Motivation und Kreativität.

Ich freue mich darauf, mit dir und deinem Vierhufer zusammen zu arbeiten.

Hi, ich bin der Andi...
Meine Philosophie

Mir liegt das Wohlergehen von Tieren besonders am Herzen. Mit der Entscheidung Hufpfleger zu werden, konnte ich somit meinen Teil dazu beitragen, vor allem Pferden etwas Gutes zu tun.

 

Durch meine Arbeit ermögliche ich es Pferden wieder schmerzfrei und zwanglos ein pferdegerechtes Leben zusammen mit ihrem Menschen zu genießen. Dabei haben diese sensiblen Wesen nicht nur eine professionelle Hufpflege verdient, sondern auch einen geduldigen und verständnisvollen Hufpfleger.